Weshalb Vegan?

Das Leid der Tiere, die für die Nahrungsmittelproduktion benutzt werden, ist unermesslich. Während ihres gesamten Lebens sind die sogenannten „Nutztiere“ einer Vielzahl von Qualen ausgesetzt, an dessen Ende der Tod steht.

Tierische Produkte landen nur deshalb auf unserem Teller, weil wir den Tieren alles rauben, was wir können:
Ihre Freiheit, ihre Unversehrtheit, ihre Kinder, jegliche Freude und am Schluss ihr Leben.

Wie das Leben und der Tod der Tiere aussehen, die wir als „Nutztiere“ bezeichne, seht ihr in dieser Dokumentation.

Es ist absolut irrational, weshalb wir dieses Verbrechen begehen sollten. Alle Vitamine oder Nährstoffe, die wir in tierischen Produkten finden, können wir aus rein pflanzlicher Kost aufnehmen. Vitamin B12 (auch das in tierischen Produkten) wird ausschließlich von Mikroorganismen, wie Bakterien und Hefen, produziert. Auch Mischköstler sind oftmals mit Vitamin B12 unterversorgt. Veganer können über Nahrungsergänzungsmittel einen optimalen Wert erreichen.

Verschiedene Ernährungsorganisationen (z.B. die Academy of Nutrition and Dietetics, ein Zusammenschluss von mehr als 70.000 Ernährungsberatern, Forschern sowie medizinischen Fachleuten) halten eine gut geplante vegane Ernährung für gesund und für alle Alters- und Lebensphasen geeignet.

Mit dem, was wir einkaufen, haben wir genau zwei Möglichkeiten:

Wir entscheiden uns für tierische Produkte und schicken mit unserem Geld die nächsten Tiere in die Hölle dieser Industrie.

ODER

Wir wählen die pflanzliche Alternative und finanzieren damit eine leidfreie Produktin gesunder Lebensmittel.

Mit der zweiten Option retten wir die Tiere und werden darüber hinaus mit einer besseren Gesundheit und dem Schutz unserer Umwelt belohnt. Mittlerweise gibt es für alle tierischen Produkte gute pflanzliche Alternativen. Wir können mit einer veganen Ernährung alles wie gewohnt essen – Wir entscheiden uns lediglich für die leidfreie Herstellung.

Vegan werden